Design ohne Titel-Nov-14-2022-10-15-13-4734-AM

* Im Rahmen der Studie wird eine Aufwandsentschädigung von EUR 20,- an die Teilnehmer:innen gezahlt. 

Jetzt an Studie teilnehmen und 20 Euro Taschengeld verdienen!

Das Wichtigste in Kürze:

Mindestalter

Mindestalter 14 Jahre (Personen unter 18 Jahren müssen in Begleitung eine:r Erziehungsberechtigten erscheinen) 

Deutschkenntnisse

Ausreichendes Verständnis der deutschen Sprache

Vergangene Infektion mit SARS-CoV-2

Es ist egal, ob bei dir bereits eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus nachgewiesen worden ist oder nicht.  

Erhöhte Wahrscheinlichkeit einer aktuellen Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus

(Nicht unbedingt notwendig, aber günstig): Positiver Test auf Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus innerhalb der letzten 10 Tage  

Enger Kontakt mit einer nachweislich infizierten Person innerhalb der letzten 4 Tage und daher erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass du mit dem SARS-CoV-2 Virus (Coronavirus) infiziert bist. 

 


Um an der Studie teilzunehmen, musst du in eines der beiden Studienzentren kommen. Diese liegen im 15. Bezirk (Hütteldorfer Strasse 44) bzw. im 17. Bezirk (Krankenhaus zum Göttlichen Heiland, Dornbacher Straße). Der Aufwand vor Ort beträgt ca. 30 Minuten. 

Solltest du derzeit schwanger sein oder stillen, kannst du leider nicht an der Studie teilnehmen. 

Bitte beachte die aktuell gültigen Regeln zur Verkehrsbeschränkung. Das Testergebnis (nachgewiesen/nicht nachgewiesen) wird direkt vom Labor mitgeteilt.


 

Was muss ich tun, um mich anzumelden?

Um an der Studie teilzunehmen, melde dich bitte mit dem links stehenden Formular an. Nach deiner Anmeldung über das Formular wirst du von LEAD Horizon telefonisch kontaktiert, um einen Termin für die Testung zu vereinbaren.

Wichtiger Hinweis: telefonische Erreichbarkeit

Bitte achte darauf, in den Tagen nach der Anmeldung erreichbar zu sein, und nimm auch Anrufe von dir unbekannten Nummern an. LEAD Horizon ruft mit der Telefonnummer 01/929 40 38 bei dir an.


Mit deiner Teilnahme an der Studie unterstützt du die weitere Entwicklung einfacher PCR-Testsysteme für Jedermann. Die Ergebnisse sind für die Medizin und Wissenschaft, aber auch die Politik und Gesellschaft von außerordentlicher Wichtigkeit, um in Zukunft das einfache Testen für alle zu ermöglichen. 


 

Mit dem Gurgeltest hat LEAD Horizon das „digitale PCR-Testen“ erfunden. Derzeit läuft eine große wissenschaftliche Studie, im Rahmen derer nun weitere Daten zur Leistungsfähigkeit der Produkte von LEAD Horizon gesammelt werden sollen. Dafür suchen wir freiwillige Teilnehmer:innen.

Melde dich jetzt zur Teilnahme an der Studie an, und verdiene 20 EUR Taschengeld! *

Alles, was du beitragen musst, sind ca. 30 Minuten deiner Zeit. 

 
Bildschirmfoto 2022-09-29 um 12.24.32

Häufig gestellte Fragen & Antworten

Finde hier die am häufigsten gestellten Fragen und entsprechenden Antworten rund um unsere Studie für den COVI POP Test.

 

Ich interessiere mich für die Studie zum COVI POP Test von LEAD Horizon. An wen kann ich mich da wenden?

Wenn du dich für die Teilnahme an der Studie interessierst, melde dich bitte auf dieser Website über das Kontaktformular an. Du wirst danach telefonisch kontaktiert, um einen Termin zu vereinbaren. 

Welche Kriterien muss ich erfüllen, damit ich an dieser Studie teilnehmen kann?

Weitere Informationen, wie die Ein- und Ausschlusskriterien, findest du weiter oben auf auf dieser Seite.

Bis wann läuft die Studie?

Die Laufzeit der Studie hängt von verschiedenen Faktoren (z.B. der Geschwindigkeit, mit der Teilnehmer:innen rekrutiert werden können) ab. Eine Abschätzung der Laufzeit ist derzeit nicht möglich. 

Mein/e Familienangehörige/r hat Interesse, jedoch sind die Deutschkenntnisse für eine Kommunikation nicht ausreichend. Kann die Person trotzdem teilnehmen?

Um an der Studie teilnehmen zu können, sind umfassende Deutschkenntnisse notwendig. Eine Teilnahme ist daher nicht möglich. 

Mein Kind ist unter 14 Jahren alt und wurde positiv getestet. Besteht die Möglichkeit, dass es an der Studie teilnimmt?

Das Mindestalter für die Teilnahme an der Studie liegt bei 14 Jahren. Alle Details sowie die Einschlusskriterien findest du weiter oben auf dieser Seite. 

Wo wird die Studie durchgeführt, und kann ich die jeweiligen Standorte selbst kontaktieren?

Die Terminvergabe erfolgt ausschließlich durch LEAD Horizon, eine direkte Terminvereinbarung ist nicht möglich. 

 Bitte fülle das Kontaktformular weiter oben auf dieser Seite aus, um dich zur Teilnahme an der Studie anzumelden. Du wirst danach telefonisch kontaktiert, um einen Termin zu vereinbaren. 

Das Kontaktformular funktioniert bei mir nicht. Gibt es eine Möglichkeit, telefonisch einen Termin auszumachen?

Eine telefonische Terminvereinbarung ist unter der Telefonnummer 01 929 40380 (Mo-Fr- 8-18 Uhr) möglich. 

Ich habe noch weitere Fragen rund um die Studie. An wen kann ich mich da wenden?

Bei weiteren Fragen rund um die wissenschaftliche Studie zum COVI POP Test von LEAD Horizon wende dich bitte an office@lead-horizon.com.

Alle Details und Voraussetzungen für die Teilnahme

Die Studie wurde von LEAD Horizon initiiert und wird wissenschaftlich von Fr. Priv. Doz. Dr. U. Petra Zieglmayer (Fachärztin für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde) geleitet. 

Zweck der Studie

Ziel der klinischen Studie ist es, die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit der LEAD Horizon Produkte im Vergleich zu einem Abstrich durch die Nase (nasopharyngal) zu ermitteln. Alle im Rahmen der Studie benutzten Produkte unterliegen strengen gesetzlichen Vorgaben. 

Ablauf vor Ort und Dauer der Teilnahme

  • Aufklärungsgespräch mit einem Arzt/einer Ärztin 
  • Unterzeichnung der Einverständniserklärung (bei Minderjährigen ist die Begleitung und Unterschrift eine:r Erziehungsberechtigten unbedingt erforderlich) 
  • Durchführung eines Schwangerschaftstests für Mädchen und Frauen im gebärfähigen Alter 
  • Abnahme eines Nasen-Abstrichs durch medizinisches Fachpersonal 
  • Durchführung eines Mundhöhlen-Abstrichs unter Aufsicht/Anleitung des medizinisches Fachpersonals 
  • Durchführung eines Gurgeltests mit dem LEAD Horizon Gurgel-PCR Test unter Aufsicht/Anleitung des medizinisches Fachpersonals 
  • Ausfüllen eines Fragebogens 
  • Abschließend 10 Minuten Beobachtung, um mögliche Nebenwirkungen auszuschließen (sehr unwahrscheinlich!) 

Der gesamte Zeitaufwand vor Ort beträgt in etwa 30 Minuten 

Freiwilligkeit der Teilnahme

Deine Teilnahme ist freiwillig. Nur, wenn du zustimmst, können deine Angaben in die Studie einbezogen werden. Du hast das Recht, deine erteilte Einwilligung zur Studienteilnahme oder zur Weiterverarbeitung deiner Daten zu widerrufen und die Studienteilnahme jederzeit zu beenden. 

Mögliche Risiken

Unser Gurgeltest wurde bereits weit mehr als 40 Millionen Mal durchgeführt und hat sich als sicher bewährt. Das Risiko, dass es beim Nasenabstrich zu unerwünschten Reaktionen kommt, liegt bei 1,2 zu 100 000. Bei fachgerechter Durchführung ist das Risiko unerwünschter Reaktionen (Nasenbluten, mechanischer Defekt des Tupfers) nochmals erheblich geringer. Die Durchführung eines Mundabstrichs zur Speichelgewinnung ist ein bereits seit vielen Jahren in der medizinischen Diagnostik eingesetztes, sehr sicheres Verfahren. In ganz wenigen Einzelfällen kann es zu Übelkeit oder Brechreiz kommen. Bei massivem Fehlgebrauch ist auch das Brechen des Tupfers (Swabs) mit nachfolgender Verletzungsgefahr im Mundraum bzw. einem Verschlucken nicht auszuschließen. Da die Anwendung im Rahmen der Studie nach einer Einweisung und unter Aufsicht von medizinischem Fachpersonal erfolgt, sind diese Risiken extrem gering.  

Sicherheit und Rechtmäßigkeit der Studie 

Die Studie wurde durch eine unabhängige Ethikkommissionen geprüft und genehmigt. Außerdem sorgt eine gesetzlich vorgeschriebene Probanden-Versicherung für zusätzliche Absicherung. Du bist über die Dauer der Studie gegen mögliche Risiken versichert, die bei einer solchen Studie bestehen können. Der Versicherungsschutz besteht allerdings nur, wenn nicht gegen Anweisungen des Studienpersonals oder gegen die Auflagen der Probandenaufklärung verstoßen wird. 

Datenschutz

Alle Informationen, die wir erhalten, einschließlich medizinischer und persönlicher Daten, unterliegen dem Datenschutz und werden strikt vertraulich behandelt. Das bedeutet, dass nur Ihnen und der Studienleitung/ dem Studienarzt Ihre Daten zugänglich sind. LEAD Horizon als Sponsor der Studie erhält die Daten ohne Namensnennung in codierter Form (pseudonymisiert).  

Im Falle einer Veröffentlichung der Untersuchungsergebnisse werden alle Informationen so aufgearbeitet, dass ein Rückschluss der Daten auf Teilnehmer:innen der Untersuchung unmöglich ist. Laut gesetzlicher Vorgaben müssen Daten der Studienteilnehmer:innen in codierter Form für einen Zeitraum von 10 Jahren archiviert werden. Dies gilt auch für den Fall, dass Teilnehmer:innen von Ihrem Recht auf Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung Gebrauch machen. 

 

Die im Rahmen der Studie erhobenen und gespeicherten Daten (auch die originalen, nicht-codierten Daten) können, soweit erforderlich und gesetzlich erlaubt, durch die zuständige Überwachungsbehörde im Rahmen von Inspektionen oder Beauftragte von LEAD Horizon (s.g. Auditoren oder Monitore) zur Überprüfung der ordnungsgemäßen Durchführung der klinischen Prüfung am Prüfzentrum eingesehen werden. Diese sind zur Vertraulichkeit verpflichtet, eine Weitergabe der erhobenen Daten erfolgt in diesem Zusammenhang nicht. 

 

Weitere Informationen zur Verwendung deiner Daten enthält die Patienten-Information und -Einwilligung, die der Prüfarzt vor Ort mit dir durchgeht und die von dir (für den Fall, dass du noch nicht 18 Jahre bist: zusätzlich von deinem:r Erziehungsberechtigen) unterschrieben werden muss. 

Fragerecht

Für Fragen, die konkret die Durchführung Studie betreffen, kannst du dich jederzeit über die auf dieser Seite aufgeführten Kontaktwege melden. Bitte beachte, dass wir generell keine medizinischen Fragen (z.B. zu Corona-Infektionen) beantworten können. 


Du hast Fragen?

Dann kontaktiere uns!